TV Hausen - Abteilung Tennis

Sponsoren

Spielergebnisse vom 23.-28. August 2017

TV-Tennisteams feiern drei Aufstiege

Gleich drei Aufsteiger feiert der TV Hausen. Die Herren III steigen mit einer makellosen Bilanz in die
Bezirksliga A auf. Niklas Schad, Dominik Becker, Georg Mannhart und Adrian Henzler machten beim 4:2
gegen den TC Maintal eine verlustpunktfreie Saison perfekt. Die Damen 30 krönten ihre erfolgreiche
Medenrunde in der Bezirksliga B-Gruppe 13 mit einem 5:1 gegen den TS Klein-Krotzenburg. Ulrike Sattler,
Sabine Mannhart, Simone Dörr und die Doppel Brigitte Ott/Mannhart, Angelika Heyer/Dörr sorgten im
letzten Spiel für den Aufstieg. Die Herren 40 II mit Daniel Magdic, Uwe Lang, Alexander Eisenacher,
Markus Holm, Thorsten Hinkel und Harald Ott sicherten sich im letzten Saisonspiel mit einem 5:1 gegen
den TV Dreieichenhain den Aufstieg in die Bezirksoberliga..

Die Herren I beendet die Gruppenliga als Neuling souverän auf dem 4. Platz. Zum Saisonabschluss verlor
das Team bei BW Bensheim mit 3:6. Die Herren 40 müssen sich in der Gruppenliga nach 6 Siegen und 1
Unentschieden denkbar knapp mit dem 2. Platz zufrieden geben. Beim 4:2-Sieg gegen den TSV Hertingshausen
lieferte insbesondere Thomas Faust eine Energieleistung ab und gewann nach Rückstand im 3. Satz noch mit
4:6 6:1 6:4. Nils Buhro, Lars Deubel und das Doppel Faust/Marcus Müller sorgten für die weiteren Punkte.

Die Herren II konnte durch ein 8:1 gegen den TC Jügesheim den 2. Platz in der Bezirksliga A-Gruppe 30
behaupten. Am souveränen Sieg waren Stefan Picard, Martin Picard, Steven Holm, Maximilian Schad, Alexander
Dück und Oliver Firgens beteiligt. Höhepunkt des 7:2-Heimsieges der Damen I gegen den Karbener SV war
das Einzel von Lara Faust gegen Ida Gubitzer. In einem mehrstündigen Krimi siegte Faust vor zahlreichen
begeisterten Zuschauern nach Abwehr von 3 Matchbällen in Folge am Ende mit 6:4 5:7 7:6. Die Damen beenden
die Saison als Dritter der Bezirksliga A-Gruppe 2.

Die Damen 40 setzten sich nach Siegen von Ulrike Sattler, Kerstin Hinkel, Beate Schmitt und den Doppeln
Hinkel/Martina Ricker sowie Sattler/Schmitt gegen die TSG Rodgau mit 5:1 durch und belegen den 3. Platz in der
Bezirksliga B-Gruppe 21. Für die Herren 30 endet eine erfolglose Saison gegen den SC Steinberg trotz beherztem
Kampf mit einer 1:5 Niederlage. Den einzigen Punkt steuerte Martin Göpfert bei. Die Herren 65 kamen beim 3:3
bei der MSG BSC Offenbach/DJK Buchschlag zu ihrem ersten Punktgewinn. Asghar Vaghefinia, Bernd Wattenberg
und das Doppel Vaghefinia/Peter Weiß waren für den TV erfolgreich. Nach verhaltenem Saisonbeginn sind die
Herren 70 immer besser in Schwung gekommen und verbuchten in der Bezirksliga A-Gruppe 76 zum Saisonende
eine Serie von 3 Siegen in Folge. Beim 5:1 gegen den TC Meerholz siegten Asghar Vaghefinia, Miroslav Hrubes,
Klaus Ronkiewicz, sowie die Doppel Vaghefinia/Peter Lickfett und Ronkiewicz/Norbert Müller.