TV Hausen - Abteilung Tennis

Sponsoren

Spielergebnisse vom 14.-21. August 2017

Damen 30 spielen um Aufstieg

Die Herren I feierte unter den Augen vieler Zuschauer gegen den Gruppenliga-Spitzenreiter Sportwelt Rosbach
mit 3:6 einen Achtungserfolg. Tanini Kader und Sebastian Meier erwischten dabei einen Sahnetag und besiegten
ihre Gegner deutlich in 2 Sätzen. Den dritten Punkt für den TV holte das Doppel Kader/Niclas Bretthauer.

Die Herren III errangen ihren 5. Sieg im 5. Spiel in der Bezirksliga B. Beim 4:2 gegen den SVG Steinheim
sorgten Manuel Picard, Henrik Faust, Niklas Schad und Dominik Becker mit 4:0 nach den Einzeln schon für klare
Verhältnisse auf dem Platz.

Die Damen I musste sich bei der MSG TC Meerholz/TV Oberrodenbach denkbar knapp mit 4:5 geschlagen geben.
Nach Siegen von Lara Faust, Antonia Papenfuhs, Isabella Mannhart und dem Doppel Faust/Papenfuhs verlor das
dritte Doppel in der Kombination Nina Paul/Theresa Kaliga unglücklich mit 7:10 im Champions-Tiebreak des dritten
Satzes.

Erfolgreich waren die Damen II mit 4:2 beim TC Mühlheim in der Aufstellung Carina Mürell, Laura Adam, Michelle
Kuntz und Carolin Stöhr.

Die Herren 30 konnten beim 1:5 gegen Tabellenführer TC Bad Soden-Salmünster leider nichts ausrichten. Sie bleiben
damit das Schlusslicht in der Bezirksoberliga und können den Abstieg nicht mehr verhindern.

Eine Supersaison spielen die Herren 40 I in der Gruppenliga. Sie besiegten die TG Habichtswald mit 6:0 und stehen
vor dem letzten Spieltag punktgleich mit dem Spitzenreiter aus Elz auf dem 2. Tabellenplatz. Zum siegreichen Team
gehören Dr. Thomas Faust, Marcus Müller, Nils Buhro und Lars Deubel.

Die Herren 70 fügten dem bislang verlustpunktfreien Tabellenführer TV Dreieichenhain die erste Saisonniederlage zu.
Nach Einzelsiegen von Miroslav Hrubes, Wolfgang Schad und Klaus Ronckiewicz machte das Doppel Asghar Vaghefinia/
Peter Lickfett den 4:2-Sieg perfekt.

Die ersatzgeschwächten Damen 30 trennten sich nach Siegen von Sabine Mannhart, Simone Dörr und dem Doppel
Angelika Heyer/Dörr vom TC Langenselbold mit einem 3:3-Unentschieden. Am letzten Spieltag kommt es in Klein-
Krotzenburg zum Showdown um die Meisterschaft in der Bezirksliga B.

Die Damen 40 erspielten sich gegen den Bischofsheimer TV einen Teilerfolg. Nach den Einzelsiegen von Ulrike Sattler
und Beate Schmitt sowie dem Doppelsieg von Angelika Heyer/Schmitt stand es am Ende 3:3.