TV Hausen - Abteilung Tennis

Sponsoren

Spielergebnisse vom 16.-20. August 2017

Punktgewinn für U18 Junioren nach deutlichem Rückstand


Ohne Mampf kein Kampf!
Die Jungs der U12 II Junioren bleiben unangefochten auf Meisterkurs.

In der Bezirksoberliga zeigten die U18 Junioren des TV Hausen beim Tabellenzweiten TGS Bieber eine starke
kämpferische Einstellung und gute Nerven. Nach den Einzeln lagen sie schon 1:3 zurück. Nur Georg Mannhart
konnte hier punkten. Auch die beiden Doppel Maximilian Schad/Mannhart und Henrik Faust/Falk Steiner starteten
denkbar schlecht und verloren jeweils den ersten Satz. Mit viel Willen drehten sie noch den Spieß um, setzten
sich beide im Champions-Tiebreak des entscheidenden Satzes durch und konnten damit zum 3:3 Endstand
ausgleichen.

Auch die U18 II Junioren holten nach Siegen von Adrian Henzler, Sven Niklas Heinze und dem Doppel Marlon Faust/
Heinze gegen DJK Bieber ein 3:3-Unentschieden. Die MSG der U18 I Juniorinnen unterlag in der Gruppenliga
BW Hünfeld mit 0:6. Die U 18 II Juniorinnen trennten sich vom TC Gründau mit einem 3:3-Unentschieden.

Bei den Jüngsten hat die U8 I das erste Relegationsspiel zum Einzug in das Finale der Bezirksmeisterschaft gegen
TC Roßdorf mit 16:4 gewonnen. Am Erfolg beteiligt waren vom TV Malina Müller und Laurenz Schator.
Die MSG U10 III Junioren unterlag WB Aschaffenburg mit 2:4. Connor Lüning im Einzel und Julian Pschorn im
Doppel mit Niklas Zarbock sorgten für die beiden Punkte. Die MSG der U12 I Junioren verloren ihr letztes Spiel
in
der Bezirksoberliga mit 2:4 gegen den Offenbacher TC.Weiter verlustpunktfrei bleibt das Erfolgsteam der
U12 II Junioren. Mit 6:0 feierten die Jungs bei der MSG DJK Bieber/Rosenhöhe einen überlegenen Sieg. Am Erfolg
beteiligt waren vom TV Linus Müller und Raul C. Gomez Castro.  Auch die MSG der U14 Junioren sorgte beim
TC Martinsee Heusenstamm mit 5:1 für klare Verhältnisse auf dem Platz. Der Hausener Nico Hinkel siegte im Einzel
und im Doppel.